Über die Zukunft von Kohle und Tagebauen in Deutschland

Noch im Jahr 2014 hatte Strom aus Stein- und Braunkohle einen Anteil von 43,6 Prozent am deutschen Energiemix. Mit dem Klima-Ziel der Bundesregierung, den Anteil erneuerbarer Energien am Stromverbrauch bis zum Jahr 2050 auf 80 Prozent zu erhöhen, wird sich der Stellenwert der Kohle in Zukunft verändern. Während dieser Wandel für den Klimaschutz unverzichtbar ist, sind auch die Folgen für Regionen, die seit Jahren auf Kohleabbau und -Verstromung basieren, nicht von der Hand zu weisen. Was aus alten Kohlekraftwerken und Tagebauen wird, und wie der Kohleausstieg in Deutschland gelingen könnte, lesen Sie in den folgenden Abschnitten.  

Weiterlesen
572 Aufrufe